1. Sicherheitssymposium für sammlungsführende Einrichtungen

24 Okt

Rund 40 TeilnehmerInnen verzeichnete das 1. Sicherheitssymposium für sammlungsführende Einrichtungen im Linzer Ursulinenhof, welches Public Opinion im Auftrag der Kulturdirektion des Landes OÖ am 23. Oktober 2012 durchführte. Der Ort des Symposiums war passend gewählt, war doch drei Jahre zuvor im Landeskulturzentrum Ursulinenhof ein Großbrand ausgebrochen.

Nach der Begrüßung und einleitenden Worten durch den Landeskulturdirektor HR Dr. Reinhard Mattes präsentierte Public Opinion zur Einführung in die Materie ein Video über einstige und aktuelle Bedrohungsbilder. HR Dr. Gerhard Artl vom Österreichischen Staatsarchiv referierte über Bedrohungen und Schutz von Kulturgut im Staatsarchiv und wies anhand zahlreicher Beispiele sehr anschaulich auf alltägliche Bedrohungen und den richtigen Umgang mit diesen im Alltag sammlungsführender Einrichtungen hin. Ein wichtiges Instrument zur Vorbeugung ist der im Sommer d. J. von den Einrichtungen ausgefüllte Fragebogen; die Ergebnisse dieser Befragung wurden ebenfalls den TeilnehmerInnen präsentiert und einrichtungsspezifisch diskutiert.

Weiters folgten Vorträge und Diskussionen zum Militärischen Kulturgüterschutz von ObstdhmfD Dr. Bernhard Hofer, zu Gefährdungen durch Brand und Wasser von Branddirektor DI Gerhard Greßlehner und zur Sicherheit in Museen/sammlungsführenden Einrichtungen von Chefinspektor Johann Freinschlag.

Die Rückmeldungen der TeilnehmerInnen waren sehr positiv und viele konnten durch diese Thematik erstmalig sensibilisiert werden. Mit diesem Symposium und den dabei verteilten Materialien und Anregungen ist es gelungen, einen weiteren wichtigen Schritt zur Erhöhung der Sicherheitsanstrengungen bei den Museen und sammlungsführenden Einrichtungen des Landes OÖ zu setzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: