Kulturgüterschutz

Es ist gerade die Erkenntnis darüber, daß Kulturgut als Symbol nationaler bzw. regionaler Identität wahrgenommen wird, welche den Kulturgüterschutz heute weltweit zu einem wichtigen Anliegen macht. Mit jedem Verlust von Kulturgut wird die Geschichte und das Erbe der gesamten Menschheit um ein Stück ärmer.

Der Schutz von Kulturgut beinhaltet deshalb die rechtzeitige Erkennung und Abwendung von Gefahren sowie die Rettung vor Beschädigung oder Vernichtung, um es für die Nachfolgegenerationen zu bewahren.

Im Zusammenhang mit dem Kulturgüterschutz stellen sich nicht nur rechtliche (internationale, nationale, privatrechtliche) Fragen, sondern beispielsweise auch solche wirtschaftlicher, historischer, politischer, soziologischer oder kultureller Natur. Seit Jahrhunderten schon – doch vermehrt in den letzten Jahrzehnten – werden Kulturstätten in der ganzen Welt von Raubgrabungen, Plünderungen, Diebstahl u. dgl. bedroht. Der Handel mit illegalen Kulturgütern blüht, ja geht in die Milliarden, und in den Augen so mancher Kunstliebhaber gilt dieser Handel nach wie vor als Kavaliersdelikt.

%d Bloggern gefällt das: